Informationen und Referatsfolien der vergangenen Events finden Sie im Archiv. Falls verfügbar sind bei den einzelnen Veranstaltungen fotografische Eindrücke zu finden. Die Löschung eines Fotos kann jederzeit unter  angefragt werden.

Hier finden Sie das pdfGesamtprogramm ENERGIE Events 2019/20

Sie möchten alle ENERGIE Events 2019/20 in Ihren Outlook-Kalender eintragen lassen? Klicken Sie hier>
Beachten Sie, dass das Eintragen in Ihren Kalender nicht automatisch als Anmeldung gilt!


Bei einer Anmeldung bis Mittwoch vor der Veranstaltung wird eine (provisorische) Teilnehmerliste verschickt. Aus administrativen Gründen ist ein Nachversand bei späterer Anmeldung ausgeschlossen.

Bei der vereinfachten Anmeldung hinterlegen Sie Ihre personellen Angaben einmalig in einem individuellen Benutzerkonto. Danach müssen Sie sich pro Besuch nur noch einmal einloggen und alle Anmeldungen zu unseren Kursen und Veranstaltungen sind mit wenigen Klicks durchführbar.
Bei der vereinfachten Anmeldung hinterlegen Sie Ihre personellen Angaben einmalig in einem individuellen Benutzerkonto. Danach müssen Sie sich pro Besuch nur noch einmal einloggen und alle Anmeldungen zu unseren Kursen und Veranstaltungen sind mit wenigen Klicks durchführbar.

{/modalcontent}

 

Keep it simple

Dienstag, 3. März 2020     icon outlook calendar

17.15 - 19.00 Uhr, anschliessend Apéro

Moderation: Tania Messerli, Vorstand Forum Energie Zürich


Weniger ist mehr - auch bei der Gebäudetechnik?

Referent: Prof. Dr. sc. Volker Ritter, Professur für Technische Gebäudeausrüstung, Frankfurt University of Applied Sciences

Zu viel Gebäudetechnik kann zu hohe Kosten, einem komplizierten Betrieb und mangelnder Nachfrage führen. In der Praxis werden schlecht konzipierte oder mangelhaft auf ihren Standort abgestimmte Gebäude erst durch sehr viel Technik wirklich gebrauchsfähig gemacht. Wie finden wir zurück zu standort- und klimazonengerecht geplanten Gebäuden? Frei nach Einstein: «so einfach wie möglich, aber nicht einfacher».

Modulbauten mit Zielen der 2000-Watt-Gesellschaft

Referent: Nikolaus Hamburger, MSc ETH Arch SIA FSAI, Geschäftsleitung, HDPF, Zürich

Hinter dem Bahnhof Altstetten dienen temporäre «Holz-Container» als Wohnraum für Flüchtlinge und junge Erwachsene in Ausbildung, als Raum für Gastronomie, Fahrende, Kleingewerbe, Jungunternehmen, Bildung und Kultur. FOGO Altstetten bietet all das im Einklang mit den Zielen der 2000-Watt-Gesellschaft. Wie kann mit wenig Ressourcen für eine begrenzte Zeit ein Mehrwert generiert werden?

2226 Emmenweid: suffizient planen, bauen, betreiben

Referent: Stephan Marending, Dipl. Arch. FH/SIA, Managing Partner, Baumschlager Eberle Architekten, Zürich

Weniger ist mehr, auch bei Gebäuden? Das Verwaltungsgebäude 2226 Emmenweid verfügt weder über ein Heiz- noch ein Klimasystem, dafür über dicke Wände und wenig Glas. Ein Energiekonzept von Baumschlager Eberle Architekten, das zurzeit ein Novum in der Schweiz darstellt. Wie setzt man heute ein solches Vorhaben um? Welche Erkenntnisse lassen sich aus der Planung, der Erstellung und dem Betrieb gewinnen?

 

Veranstaltungsort:
Pfarreizentrum Liebfrauen (Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich), Nähe Zürich HB

Anreise:
Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an: Tram 6, 7, 10 und 15 ab Hauptbahnhof Zürich, resp. Central bis Haltestelle «Haldenegg» oder
10 Gehminuten ab Zürich Hauptbahnhof.
Auf dem Areal gibt es keine Parkplätze. Nächstgelegene Parkhäuser: Central, Hauptbahnhof, Urania

Kosten:
Für Mitglieder des Forum Energie Zürich ist der Besuch der Veranstaltung kostenlos.
Für Mitglieder von energie bewegt winterthur ist der Besuch der Veranstaltung ebenfalls kostenlos.
Nicht-Mitglieder bezahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 30.00 an der Abendkasse (ACHTUNG: Nur Barzahlung möglich). Für Studierende in einem Vollzeitstudium gilt nach Vorweis eines Studierendenausweises ein reduzierter Eintritt von CHF 10.00.

Anmeldung:
Zur optimalen Planung und Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir Sie um Anmeldung über untenstehenden Link.

 

Termin Eigenschaften

Beginn Dienstag, 03. März 2020 17:15
Ende Dienstag, 03. März 2020 19:00
max. Teilnehmer 180
Anmeldeschluss Montag, 02. März 2020
Einzelpreis CHF30.00
Ort
Zürich, Pfarreizentrum Liebfrauen
Weinbergstrasse 36
Zürich, Pfarreizentrum Liebfrauen
CHF30.00 126

Location Map

den Termin verbreiten


Kosten:
CHF 30.- pro Veranstaltung inkl. Apéro (zu bezahlen an der Abendkasse). Für Studierende in einem Vollzeitstudium durch Vorweis einer gültigen Legi: CHF 10.- pro Veranstaltung.
Für Mitglieder des Forum Energie Zürich sind die Veranstaltungen kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten!

Ort: Pfarreizentrum Liebfrauen (Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich)

Anreise: Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an: Tram 6, 7, 10 oder 15 ab Hauptbahnhof Zürich oder Central bis Haltestelle "Haldenegg", 10 Gehminuten ab Zürich Hauptbahnhof.
Auf dem Areal gibt es keine Parkplätze! Nächstgelegene Parkhäuser: Central, Hauptbahnhof, Urania.