Die Referatsreihe im Winterhalbjahr zu Energieeffizienz, erneuerbaren Energien und Nachhaltigkeit im Gebäude, Areal und in der Siedlungsentwicklung.

Informationen und Referatsfolien der vergangenen Events finden Sie im Archiv. Falls verfügbar sind bei den einzelnen Veranstaltungen fotografische Eindrücke zu finden. Die Löschung eines Fotos kann jederzeit unter  angefragt werden.

Mit einem Klick alle Energie Events 2018/19 in Ihren Outlook-Kalender eintragen> (Dies gilt nicht als Anmeldung!)

Bei der vereinfachten Anmeldung hinterlegen Sie Ihre personellen Angaben einmalig in einem individuellen Benutzerkonto. Danach müssen Sie sich pro Besuch nur noch einmal einloggen und alle Anmeldungen zu unseren Kursen und Veranstaltungen sind mit wenigen Klicks durchführbar.
Bei der vereinfachten Anmeldung hinterlegen Sie Ihre personellen Angaben einmalig in einem individuellen Benutzerkonto. Danach müssen Sie sich pro Besuch nur noch einmal einloggen und alle Anmeldungen zu unseren Kursen und Veranstaltungen sind mit wenigen Klicks durchführbar.

{/modalcontent}

 

Bauen für künftige Generationen

Dienstag, 20. November 2018

17.15 - 19.00 Uhr, anschliessend Apéro

Moderation: Antje Horvath, Vorstand Forum Energie Zürich


Architektonische Spielregeln     pdfFolien

Was muss der Architekt bezüglich Energieeffizienz und Nachhaltigkeit wissen? Ist die Kompaktheit eines Baus noch wichtig oder sind grosse Oberflächen sogar besser? Und wo liegen die Knackpunkte, damit Innovationen auch umgesetzt werden?

Referentin: Sigrun Rottensteiner, Dipl.-Ing. TU Graz, Architektin, kämpfen für architektur ag, Zürich

Eigenstromverbrauchsgemeinschaft Suurstoffi     pdfFolien

Dank der Energiestrategie 2050 und dem revidierten Energiegesetz kann vor Ort produzierter Solarstrom selber verbraucht werden. Mieter oder Eigentümer können sich zu Eigenverbrauchsgemeinschaften (EVG oder ZEV) zusammenschliessen. Wie genau funktioniert das, was braucht es dazu und wie sieht die Lösung beim Suurstoffi Areal aus?

Referent: Thomas Laux, Leiter Energie und Gebäudetechnik, Zug Estates, Zug

Passivhäuser aus erneuerbaren Materialien     pdfFolien

Die landläufige Forderung ist bekannt: Die Energiequellen für Strom- und Wärmeerzeugung sind erneuerbar. Müsste dann nicht auch die Hülle aus erneuerbaren Materialien bestehen, wie in diesem Fall aus Holz, Stroh und Lehm? Internationale Beispiele zeigen, worauf zu achten ist und welche Entwicklungen die Arbeit mit diesen Materialien erlebt hat.

Referent: Bjørn Kierulf, Industriedesigner, Fachberater Createrra, Norwegen / Slowakei


Logo UGZ 300

Wir danken für die Unterstützung!

Veranstaltungsort:
Pfarreizentrum Liebfrauen (Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich), Nähe Zürich HB

Anreise:
Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an: Tram 6, 7, 10 und 15 ab Hauptbahnhof Zürich, resp. Central bis Haltestelle «Haldenegg» oder
10 Gehminuten ab Zürich Hauptbahnhof.
Auf dem Areal gibt es keine Parkplätze. Nächstgelegene Parkhäuser: Central, Hauptbahnhof, Urania

Kosten:
Für Mitglieder des Forum Energie Zürich ist der Besuch der Veranstaltung kostenlos.
Nicht-Mitglieder bezahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 30.00 an der Abendkasse (ACHTUNG: Nur Barzahlung möglich). Für Studierende in einem Vollzeitstudium gilt nach Vorweis eines Studierendenausweises ein reduzierter Eintritt von CHF 10.00.

Anmeldung:
Zur optimalen Planung und Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir Sie um Anmeldung über untenstehenden Link.

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 20.11.2018 17:15
Ende 20.11.2018 19:00
max. Teilnehmer 180
Anmeldeschluss Sonntag, 18. November 2018
Einzelpreis CHF30.00
Ort
Pfarreizentrum Liebfrauen
Weinbergstrasse 36
Pfarreizentrum Liebfrauen
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
CHF30.00 91

Location Map

den Termin verbreiten


Kosten:
CHF 30.- pro Veranstaltung inkl. Apéro (zu bezahlen an der Abendkasse). Für Studierende in einem Vollzeitstudium durch Vorweis einer gültigen Legi: CHF 10.- pro Veranstaltung.
Für Mitglieder des Forum Energie Zürich sind die Veranstaltungen kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten!

Ort: Pfarreizentrum Liebfrauen (Weinbergstrasse 36, 8006 Zürich)

Anreise: Bitte reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln an: Tram 6, 7, 10 oder 15 ab Hauptbahnhof Zürich oder Central bis Haltestelle "Haldenegg", 10 Gehminuten ab Zürich Hauptbahnhof.
Auf dem Areal gibt es keine Parkplätze! Nächstgelegene Parkhäuser: Central, Hauptbahnhof, Urania.