Archiv Forum Energie Zürich

Hier finden Sie Informationen, Unterlagen und Eindrücke vergangener Veranstaltungen des Forum Energie Zürich. Falls vorhanden finden Sie bei den einzelnen Veranstaltungen auch Fotos und/oder Fachartikel dazu.

Die Löschung eines Fotos, resp. Artikels, kann immer unter  beantragt werden.

 

8. Juli 2014, 17.15 - 19.00 Uhr 

Sozial und ökologisch pionierhafter, urbaner Lebensraum in zeitgemässer Architektur auf dem Kalkbreiteareal.

Rundum und auf der überdeckten, neuen Tramabstellanlage entstehen Wohnraum für circa 240 Personen, sowie Gewerbe-, Dienstleistungs- und Kulturräume mit circa 150 Arbeitsplätzen. Die Wärmeversorgung und die Warmwasseraufbereitung der Minergie-P-Eco Überbauung erfolgt mittels Grundwasserwärmepumpe. Circa 20% des allgemeinen Strombedarfs werden druch eine PV Anlage gedeckt.
Die 2007 gegründete gemeinnützige Genossenschaft setzt darüber hinaus auf eine umfassende Nachhaltigkeit. Wohnraumbeschränkung auf durchschnittlich 35m2/Person, neue Wohnformen, eine Rue Intérieure als innere Verbindung, effiziente Lüftungsanlagen, flexible Jokerräume, geringe Eigenverschattung, Dachgärten und Terrassenhof, sowie Partizipation, sind in der autofreien Überbauung Besonderheiten. Ein externes Nachhaltigkeits-Monitoring prüft die Erreichung der gestreckten Ziele. Die bauliche und soziale Einbindung in den städtischen Kontext scheint gelungen und Voraussetzung für ein zukünftig lebendiges Zentrum.

Führung durch

Pascal Müller, Gesamtprojektleiter, Müller Sigrist Architekten
Corinne Walder, Sanitär- und Koordinationsplanerin, Sertis GmbH
Angel Zvetkov, Heizungs- und Lüftungsplaner, 3-plan Haustechnik AG
Patrick Allenspach, Bruno Michel Elektro- und PV Planung, IBG Engineering

Treffpunkt

Kalkbreitestrasse 2, direkt vor dem Gebäudeeingang

Anfahrt

Ab Zürich, Bahnhofplatz/HB mit dem Tram Nr. 3, Richtung Albisrieden, bis zur Haltestelle Kalkbreite.

< zurück