Vertiefungskurse

Für Fachpersonen mit Erfahrung im Themenfeld; Grundlagenwissen vorausgesetzt.

Bei Fragen zu unserem Kursangebot können Sie sich gerne melden unter:  / +41 44 305 90 85.
pdfAktueller Kursflyer
pdfÜbersicht über kantonale Vergünstigungen

Verwenden Sie das Login für eine Anmeldung mit wenigen Klicks:


Vorteile eines Logins

  • Einmalige Angabe Ihrer persönlichen Angaben über Erstregistrierung / Anlegung eines Benutzerkontos
  • Anmeldung an Kurse oder Veranstaltungen nur noch mit wenigen Klicks

 

Vertiefungskurse Stromeffizienz Frühling 2021

Vertiefungskurse Stromeffizienz Frühling 2021

mittwochs, 3. März - 14. April 2021
jeweils 18.00 - 20.30 Uhr

Gesamtpaket in Outlook-Kalender eintragen?

Kursziel

Die Teilnehmenden kennen Vorschriften, Informationsquellen und Tools rund um das Thema Stromeffizienz. Der Abschluss vom Kurs befähigt die Teilnehmenden bestehende Effizienzpotenziale zu nutzen und relevante Massnahmen zur Erhöhung der Stromeffizienz in Bauprojekten fachgerecht umzusetzen

Stromeffizienz in der Erneuerung von Wohn- und Dienstleistungsgebäuden

Mittwoch, 3. März 2021, 18.00 - 20.30 Uhr

Wie gehe ich eine Gesamtsanierung mit Schwerpunkt Stromeffizienz an?

Inhalte

  • Methodische Ansätze / Vorgehen bei Erneuerungen
  • Energiebilanzbetrachtungen Ist / Soll
  • Messungen, Analysen: Was ist wo notwendig?
  • Betriebsoptimierung, Einzelmassnahmen, Gesamterneuerungen
  • Monitoring und Erfolgskontrolle

Referent

Martin Stalder, Ingenieurbüro für Energietechnik und Informatik / UZH

Stromeffiziente Kältebereitstellung für die Gebäudetechnik

Mittwoch, 10. März 2021, 18.00 - 20.30 Uhr

Inhalte

  • Grundlagen der Kältetechnik
  • Aktuelle Kältemittelsituation
  • Dimensionierung und Anwendung
  • Betreiben und Optimieren

Referent

Rolf Löhrer, Scheco AG

Optimaler Einsatz der Gebäudeautomation in Wohn- und Dienstleistungsgebäuden

Mittwoch, 17. März 2021, 18.00 - 20.30 Uhr

Inhalte

  • Effiziente GA-Lösungen für Anlagen und Nutzungen
  • SIA 386/110, resp. EN 15232
  • MINERGIE-Modul Raumkomfort
  • Mögliche Umsetzung von smartGRID und smartMETERING

Referent

Yves Zollinger, UniversitätsSpital Zürich

Energieeffiziente Beleuchtung in Wohn- und Dienstleistungsgebäuden

Mittwoch, 24. März 2021, 18.00 - 20.30 Uhr

Inhalte

  • Grundlagen
  • Leuchtmittel und Energieetikette
  • LED – Vorteile und Herausforderungen
  • Sinnvoller Einsatz von Bewegungsmeldern
  • MINERGIE-Leuchten
  • SIA Norm 387/4 (ehemals 380/4) und Minergiestandards
  • Förderprogramm EffeLED

Referent

Stefan Gasser, eLight GmbH

Zeitgemässe Lüftungskonzepte erstellen und energieeffiziente Lüftungen

Mittwoch, 31. März 2021, 18.00 - 20.30 Uhr

Inhalte

  • Systemwahl Lüftung: Energieeffiziente Lüftungskonzepte und druckverlustarme Luftverteilung
  • Grundlagen: Normen und Auslegungskriterien
  • Luftförderung / Ventilatoren: Regulierung, bedarfsabhängiger Betrieb
  • Luftbefeuchtung
  • Installationskonzepte

Referent

Patric Baggi, Gruenberg + Partner AG

Elektrizität in der Wärmeerzeugung, -speicherung und -verteilung

Mittwoch, 7. April 2021, 18.00 - 20.30 Uhr

Inhalte

  • Wärmeabgabe Systemtemperaturen
  • Wärmeverteilung (hydraulische Systeme) mit wenig Hilfsenergie - wenig Förderenergiebedarf
  • Wärmepumpenkonzepte für Raumheizung und Wassererwärmung
  • Erdwärmesondenfelder mit Regeneration

Referent

Philippe Hennemann, Dr. Eicher+Pauli AG

Stromeffizienz bei Pumpen, Ventilatoren und Motoren

Mittwoch, 14. April 2021, 18.00 - 20.30 Uhr

Inhalte

  • Bedeutung elektrischer Antriebe, Motor-Effizienz, Vorschriften, Typenschild, Systembetrachtung
  • Umwälzpumpen: Technologie, Auslegung, Steuerung / Regelung, Vorschriften
  • Ventilatoren: Bauarten, Antriebstechnik, Frequenzumrichter, Vorschriften
  • Effizienz-Einflussfaktoren und -Technologien
  • Topmotors: Vorgehensmethode, Merkblätter, Links

Referent

Rolf Tieben, Impact Energy AG



Kursform

Vorlesungen mit illustrierten Folien, Übungen, Diskussion im Plenum

Zielpublikum

Dieser Vertiefungskurs richtet sich an Energie interessierte Bau- und Gebäudetechnikfachleute: ArchitektInnen, BauzeichnerInnen / BautechnikerInnen, Private KontrolleurInnen / Vollzugsfachleute, Energie- und Umweltfachleute, MitarbeiterInnen von EVU, Facility ManagerInnen

Voraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an Fachpersonen mit Erfahrung im Themengebiet. Vorkenntnisse im Bereich Gebäudetechnik sind erforderlich

Kurskosten (Gesamtpaket)

(inkl. elektronisch verfügbaren Kursunterlagen)
CHF 650.00 (reguläre Kursgebühr)
CHF 520.00 (Rabatt von 20% für Mitglieder Forum Energie Zürich / Mitglieder IFMA Schweiz / Casafair Schweiz / energie bewegt winterthur)
Kantonale Vergünstigung
Für Personen mit Wohnsitz oder Arbeitsort im Kanton Graubünden ist eine Vergünstigung aufs Gesamtpaket vorgesehen. Der maximale Kursbeitrag, kumuliert mit sämtlichen zusätzlichen Vergünstigungen, darf 50% der Kurskosten nicht übersteigen.
pdfÜbersicht

Kurskosten (Einzelabende)

(inkl. elektronisch verfügbaren Kursunterlagen):
CHF 250.00 (reguläre Kursgebühr)
CHF 200.00 (Rabatt von 20% für Mitglieder Forum Energie Zürich / Mitglieder IFMA Schweiz / Casafair Schweiz / energie bewegt winterthur)

Allgemeine Bestimmungen

Eine kostenlose Annullierung ist bis 4 Wochen vor Kursbeginn möglich, danach werden die gesamten Kursgebühren fällig.
Beim Besuch des Gesamtpakets erhalten die Teilnehmenden nur ein Kurszertifikat bei maximal einer Absenz. Bei mehr als einer Absenz erhalten die Teilnehmenden nur ein Zertifikat für die tatsächlich besuchten Kursabende.

 

Das Wichtigste in Kürze

Beginn 03.03.2021
Ende 14.04.2021
Anmeldeschluss Dienstag, 02. Februar 2021
Kosten CHF 650
Abschluss Attest-Bestätigung
Thema Energie, Gebäudebetrieb / Unterhalt, Ingenieurwesen / Technik, Normen / Recht, Umwelt
Dauer Mehr als 2 Tage
Ort Zürich, Pädagogische Hochschule

Lageplan